Kurse

Kurse

Einleitende Überlegungen zur Wahl der angebotenen Trainings 2016

Die Anzahl der gewählten Unterrichtseinheiten hängt wesentlich von der persönlichen Zielsetzung ab:
Steht für Sie der Urlaubsaspekt oder massgeblich der Lernfortschritt im Vordergrund?
Erfahrungsgemäß ist gerade bei Crashkursen eine höhere Anzahl von Unterrichtseinheiten zu empfehlen, da bei langfristigen Kursen ausreichend Zeit besteht, die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in den Städten dieser abwechslungsreichen Insel (www.visit-corsica.com), als auch der Küstengebiete (zum Teil unter Naturschutz stehend oder Weltkulturerbe) oder des kulturell reichen Hinterlandes an Wochenenden zu besuchen und dennoch das Lernziel konsequenter zu verfolgen.

Alle Kurse beinhalten:

  • persönliche Betreuung während der gesamten Dauer des Aufenthaltes
  • Kursmaterial
  • Telephon- und Internetzugang mit Wireless LAN Zone
  • Einstufungstest zu Kursbeginn
  • maximale Gruppengrösse 4 bis 6 Teilnehmer
  • Teilnahmezertifikat bzw. Vorbereitung zur offiziellen DELF/DALF Prüfung
  • auf Wunsch organisiertes Freizeitprogramm

Zur Auswahl stehen Ihnen hierbei 10, 15, 20, 25 und 30 private Unterrichtsstunden pro Woche mit 4 verschiedenen Kurstypen:

Basiskurs

Basierend auf ca. 4 Lektionen Gruppenunterricht täglich, vermittelt der Kurs eine gute Grundlage der Sprache, ausgehend von einem perfekten Aussprachetraining, welches für jegliches Hörverständnis unverzichtbar ist. Des Weiteren liegt die Konzentration auf dem steten Üben der Autokorrektur des eigenen Schreibens sowie verstehenden Lesens auch fremder Texte und Zeitungsartikel. Basiskurse sind für diejenigen Studenten zu empfehlen, die nur eine kurze Sprachreise planen und bei denen der Urlaubsaspekt im Vordergrund steht.

Intensivkurs

Zusätzlich zu den Inhalten des Basiskurses erweitert sich dieser um meist 1-3 Unterrichtslektionen am Nachmittag mit Schwerpunkt im Bereich Konversationstraining. Diese Kursart eignet sich für jene Teilnehmer, die sehr motiviert sind und in kurzer Zeit möglichst große Fortschritte in der Fremdsprache machen möchten. Es ist dabei zu beachten, dass 6 Unterrichtseinheiten pro Tag bereits ein sehr anspruchsvolles und ausfüllendes Lernprogramm darstellen, da zu dem reinen Unterricht häufig noch Hausarbeiten hinzukommen. Deshalb finden diese Unterrichtsstunden vorzugsweise an verschiedenen Orten außerhalb des Unterrichtsraumes statt.

Prüfungs-Vorbereitungskurs

Dieser Kurs versteht sich als direkte Vorbereitung anstehender Prüfungen. Für den Schulalltag bedeutet dies spezifisch eine eingehende, individuelle Konzentration auf den anstehenden Stoff von Nachprüfungen, Klausuren, Hausarbeiten bis hin zur Vorbereitung des Abiturs. Dies betrifft auch das Prüfungstraining für international anerkannte Diplome oder Zertifikate rechtzeitig vor den Prüfungen.

Ein Schwerpunkt hierbei ist eine fundierte Fehleranalyse sowie die systematische Aufarbeitung des Inhaltes des Prüfungsstoffes. Daneben hat sich eine individuelle psychologische Vorbereitung der Prüfungssituation mittels Durchführung mehrerer Testprüfungen im Rahmen des Kurses als sehr sinnvoll erwiesen. Es ist zu beobachten, dass SchülerInnen in Prüfungssituationen nicht nur wegen mangelnder Fachkenntnis sondern zunehmend aufgrund zu hoher Stressbelastung versagen. Hier gilt es behilflich zu sein. Generell ist die Teilnahme an Prüfungskursen zur Förderung der Lernmotivation sehr zu empfehlen.

Gerade Langzeitlernende wie Schüler und Studenten sollten unbedingt die Chance nutzen, regelmäßig an Prüfungen teilzunehmen, da hier strukturiert ein sehr breites Spektrum von Lehrinhalten abgedeckt wird.
Im weiteren werden Prüfungen häufig als Voraussetzung für ein Studium an einer ausländischen Universität oder auch zum Nachweis der Sprachkenntnisse im Heimatland benötigt.

Wohnen und Lernen im Haus des Dozenten

Dieser spezielle Kurstyp ist die effektivste Möglichkeit zur Verbesserung der Sprachkenntnisse in kürzester Zeit, da die TeilnehmerInnen von mir persönlich unterrichtet werden und gleichzeitig in meinem Haus wohnen. Daher erstreckt sich der Lernprozess auf die Dauer des ganzen Tages und nicht nur auf den Unterricht. Sie werden, soweit gewünscht, keinen Kontakt mit Menschen, die Ihre eigene Muttersprache sprechen, haben und werden am Alltagsleben der Familie teilhaben. Darüber hinaus wird Ihnen hiermit die Gelegenheit geboten, den Unterricht individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten.

Einer der bevorzugten Orte zum Lernen.

Alle Kurse inklusive Lerntraining: „ Wie lerne ich was in der mir zur Verfügung stehenden Zeit ?“

  • Analyse von Lernblockaden
  • Was ist die für mich effektivste Lernmethode ?
  • Kreative Lernmethoden statt sturen Auswendigpaukens
  • Grammatik mit Sinn und Verstand
  • Spezielles Aussprachetraining