News-Details

Der korsische Frühling ist die schönste Jahreszeit

von Marie-Louise Jaques (Kommentare: 2)

Sobald der März beginnt, kommt es öfter vor, dass man mittags schon draussen essen kann, begleitet von nie gehörtem Vogelgezwitscher, die Vorfreude auf das erste Bad im Meer steigt, die Macchia beginnt zu duften und in mannigfaltigsten Farben zu blühen .... das unbeschreibliche Licht der Sonne auf dieser Insel wird weicher und taucht das Meer abends wieder in betörende Farben.

Der grosse Vorteil, ausserhalb der Sommersaison hier her zu kommen, ist diese Ruhe auf den Strassen, an den Stränden oder in den Bergen ! Wussten Sie, dass Sie tagsüber Skifahren und danach baden können ?

Ja, Korsika hat einige Geheimnisse preiszugeben - wer einmal hier her kommt, den packt schon während der Rückreise die Sehnsucht, möglichst schnell wieder diese ganz besondere Atmosphäre geniessen zu dürfen !

In diesem Rahmen wird ein Sprachtraining zum wahren Genuss, denn Sie erleben, wie effektiv stressfreies Lernen ist; wie Sie ganz automatisch ins Sprechen kommen,wenn Sie abends beim Apéritif am Hafen sitzen oder morgens Ihr croissant holen oder die einfahrenden Fischer beobachten...

Freuen Sie sich auf ein einmaliges Sprachtraining, welches alle Sinne anspricht !  

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Manuela |

Stimme dem allem voll und ganz zu!!! Frühling auf Korsika ist SPITZE!

Ich erinnere mich sehr gerne an den betörenden Duft der Macchia und vor allem an die unvergeßlichen Sonnenuntergänge...
In dieser einzigartigen Natur und Landschaften fiel es mir sehr leicht mein Französich zu vertiefen und das Verfassen meiner Seminararbeit ging mir unheimlich flüssig von der Hand... Nutzt diese wunderbare Gelegenheit, denn Frau Jaques weiss, Sprech - und Schreibblockaden zu lösen !!!

Kommentar von Marlene |

Salut! Ich möchte hier gerne meine Erfahrungen mit Bonjours Jaques teilen.
Das Französisch Sprachtraining auf Korsika bei Madame Jacques wurde mir von einer befreundeten Studentin empfohlen. Ich war fasziniert wie flüssig sie sich nach ihrem Aufenthalt dort auf Französisch verständigen konnte.
Bei meiner Arbeit als Hotelfachfrau treffe ich häufig auf Französische Gäste. Dabei merkte ich, mein dürftiges Schulfranzösisch brauchte dringend eine Auffrischung.

Ich entschied mich für einen Intensivkurs und kann nur sagen: das war die beste Entscheidung seit langem!!! Plötzlich kam ich an einen Punkt wo der Knoten platzte und die Sprachbarriere überwunden war. Mein größtes Problem war immer die Angst etwas falsches zu sagen. Madame Jacques hat eine außergewöhnliche Geduld die mich ermutigte. Dazu die tollste Lernatmosphäre außerhalb geschlossener Räume mitten auf dem bezaubernden Kosika!

Merci beaucoup pour tout!!!